Zitate tun immer gut. Sammeln Sie sie!

Wenn ich die Zeitung lese und wenn ich fernsehe, dann habe ich immer meine Papierkärtchen und einen Bleistift griffbereit.

Wozu? Damit ich gute Sätze sammeln kann.
Ein guter Redner ist ein fleißiger Sätzesammler.

Denn gute Sätze würzen Reden. Wenn ich eine Rede schreibe, blättere ich in meiner Sätzesammlung und schaue nach, ob sich etwas findet, das jetzt gut paßt.

Ein Blick hinter meine Kulissen: Was habe ich in den letzten Tagen notiert?

Am letzten Wochenende gleich ein paar Zitate auf einmal aus einer Zeitung. Da berichten sie, daß der US-Basketballspieler Yogi Berra im Alter von 90 Jahren gestorben ist. Ich hatte von ihm noch nie gehört.

Von seinen Sagern her zu schließen, muß er ein köstlicher Mann gewesen sein.

Zitate Yogi Berra:

  • In einer Pressekonferenz: „Die Hälfte der Lügen über mich ist gar nicht wahr!“
  • Anläßlich einer Ehrung seiner Person: „Ich möchte allen danken, die diesen Abend notwendig gemacht haben.“
  • Eine Weisheit: „Man kann viel beobachten, indem man einfach zuschaut.“
  • Seine Frau zu ihm: „Willst Du lieber in St. Louis begraben werden oder in New Jersey?“ Er darauf: „Keine Ahnung, überrasch mich!“
  • Yogi Berra war einmal auf Familienbesuch in Italien, wo seine Eltern her waren. Pflichtbesuch der Oper, Tosca in der Mailänder Scala. „Wie war’s?“, fragen sie ihn. Yogi: „Das war ziemlich gut. Sogar die Musik war recht nett.“

Zitat aus einer Pressekonferenz mit Frau Prof. Dr. Johanna Wanka:

„Ach – jetzt muß ich addieren.
Also: 13 und 15 und [sie murmelt und tüftelt leise vor sich hin] - 55.
Fünfundfünzig krieg ich hier raus.
Aber ich kann mich verrechnet haben.
Ich kann zwar eigentlich rechnen, aber ich rechne sonst weniger mit Zahlen.“

Wer ist Frau Prof. Dr. Johanna Wanka? Und was ist ihr Geheimnis? Womit rechnet sie denn sonst so?
Sie ist die deutsche Bildungsministerin, und sie ist studierte Mathematikerin. Ihr Geheimnis, womit sie sonst so rechnet, bleibt ihr Geheimnis.

Es wird einmal die Reden geben, die diese Zitate würzen werden. Darauf freue ich mich schon.

 Drucken  E-Mail