Feber 2016

4 Artikel / Seite 1 von 1


Kolumne

Genus und Sexus – wie wir besser schreiben und reden

Géza Ákos Molnár 23. Feber 2016

  Ich freue mich, Ihnen heute einen österreichischen Redner zeigen zu können. Unter dem Titel „Wie Gendern unsere Sprache verhunzt“ hat der Germanist und Mathematiker Dr. Tomas Kubelik im Jänner in Stuttgart einen Vortrag gehalten.Ein Freund von mir hat mich auf das Video aufmerksam gemacht, weil die Rede einfach gut […]

Kolumne

Auf offener Straße Tote gefordert

Géza Ákos Molnár 18. Feber 2016

Dazu noch teure Preise, schwere Verwüstungen, explodierende Kosten. So klingen unsere Nachrichten, weil sie routinemäßig mit Hilfe von Floskeln zusammengestellt werden. Die meisten sind bei näherer Betrachtung und im logischen Sinn purer Unfug. Es ist nur so: Sie fallen uns im Alltag nicht als Humbug auf. Das hat mit dem […]

Kolumne

Roger Willemsen ist tot

Géza Ákos Molnár 8. Feber 2016

  Ich habe es soeben erfahren.Ich hatte ihm so gerne zugehört.Ich hatte seine Bücher so gerne gelesen. Es ist seltsam, dass ich gerade gestern beim Spazierengehen wieder an ihn gedacht habe, einfach so aus heiterem Himmel, wie man so schön sagt. „Der war schon so lange nicht mehr im Fernseh’n.“ […]

Kolumne

Henry Kissinger ist am Wort.

Géza Ákos Molnár 2. Feber 2016

Ein Großer dieser Welt, wie er mit dem Worte dient. Ich zeige Ihnen diese Rede heute, weil ich mich freue, wenn in besonderen Situationen Reden auch dann wirken, wenn sie rhetorisch handwerklich gar nicht so sehr glänzen.