Tipp

51 Artikel / Seite 1 von 6


Kolumne

Redefreiheit in Gefahr?

Géza Ákos Molnár 30. Juli 2020

„Früher, als ich noch Konzernknecht war, musste ich die Zähne zusammenbeißen, damit mir meine Meinung nicht ungedämpft entfuhr:  Hätte ich etliches von dem, was ich mir heutzutage zu sagen gestatte, von mir gegeben, wäre ich meinen Job schnell losgeworden.  Jetzt kann ich es gelassen tun, im Gegensatz zu den allermeisten […]

Kolumne

Was ist Dir wichtig, Du Damische?

Géza Ákos Molnár 29. Juni 2020

Manchmal ist Rhetorik ein garstig‘ Ding. Da willst Du etwas sagen. Sogar etwas Wichtiges. Und dann funkt Dir einer vollkommen unerwartet drein. Und noch dazu zieht er mit der Aktion die Lacher gleich auf seine Seite. Schauen Sie, was da passiert ist, mitten in Wien, vor einigen Tagen: Ist das […]

Kolumne

Beachtliche Sätze.

Géza Ákos Molnár 2. Juni 2020

Am liebsten schnappe ich die toll formulierten Aussagen von Menschen auf, die einfach frei von der Leber erzählen, reden oder irgendetwas kommentieren. Des Volkes Stimme ist die, die alle am liebsten zitiert hören.  Erstes Zitat aus dem Volk:  „Die Männer sind ja schon sehr emanzipiert. Sie können waschen, bügeln, kochen.“ […]

Kolumne

Was kann man präsentieren wie ein Fußballspiel? Eine Statistik über Fertilität.

Géza Ákos Molnár 2. Juni 2020

Es ist eine Zufallsentdeckung.  In einem Interview zitiert Altbundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel den schwedischen Mediziner und Statistiker Hans Rosling. Neugierig geworden, habe ich nachgeforscht. Wie es beim Surfen so ist, entdecke ich ein Video, das Prof. Rosling bei einem TED-Vortrag zeigt.  Es geht um Statistiken und Daten. Klingt öde. Ist […]

Kolumne

Die Formel für eine tolle Motivationsrede

Géza Ákos Molnár 19. Mai 2020

Sie kennen das. Da schickt einem jemand über Whatsapp einen schlichten Link zu einem kurzen Video. Viele mache ich gar nicht auf. Ob ich mir damit etwas erspare oder ob ich dann etwas versäume, werde ich wohl nie erfahren. Bei dem Video da unten war ich dann so richtig froh, […]

Kolumne

Kannst Du nicht frei reden? Dann lies vor. Aber: sehr gut!

Géza Ákos Molnár 11. Mai 2020

Am 12. Juni 2020 wird Otto Schenk 90 Jahre alt. Anläßlich der Herausgabe ihres gemeinsamen Buches zeigte der ORF einen Ausschnitt aus einem Gespräch der beiden Herren Michael Horowitz (H) und Otto Schenk (S): Ich zitiere es (OS = Otto Schenk; MH = Michael Horowitz)  „OS: Mein großes Glück ist, […]

Kolumne

Das ist Führungsrhetorik! 2 Videobotschaften von 2 CEOs angesichts der aktuellen Krise. 

Géza Ákos Molnár 28. April 2020

Zwei Männer, CEOs und Präsidenten ihres jeweiligen Konzerns sprechen zu ihren Mitarbeitern, Partnern und Kunden; beide angesichts der aktuellen Krise mit ihren Herausforderungen. Was macht eine Führungsrede zu einer richtig guten Rede? Drei Dinge: Zunächst eine fachlich kompetente und empathische Persönlichkeit mit innerer Autorität. Sodann eine professionelle und ernsthafte Vorbereitung […]

Kolumne

Die Rede am Sarg seines besten Freundes. 

Géza Ákos Molnár 15. April 2020

Die Rede habe ich im Film Kleine Fälle aus der Serie Über Land entdeckt. Es ist die Begräbnsrede für den Richter Maximilian  Althammer, verstorben mit 66.  Der Amtsrichter Hans Bachleitner kommt ein bißchen zu spät zum Begräbnis seines Kollegen. Als er die Aufbahrungshalle des Friedhofs betritt, beginnt eine Dame gerade ihre Rede zum […]

Kolumne

Saša Stanišić und wie aus einer Dankesrede eine Schimpfrede wurde.

Géza Ákos Molnár 30. März 2020

Der Anlaß der Rede Višegrad und Heidelberg, in den 1990ern. Ein Bosnier, der als Teenager vor dem Krieg in Bosnien nach Deutschland geflohen war, hat unglaublich gut gutes Deutsch gelernt. Er wurde sogar Dichter. Das ist die faszinierende Lebensgeschichte, die Stanišić in seinem autobiographischen Werk namens Herkunft schildert. Frankfurt am […]