Politik

24 Artikel / Seite 1 von 3


Kolumne

Redefreiheit in Gefahr?

Géza Ákos Molnár 30. Juli 2020

„Früher, als ich noch Konzernknecht war, musste ich die Zähne zusammenbeißen, damit mir meine Meinung nicht ungedämpft entfuhr:  Hätte ich etliches von dem, was ich mir heutzutage zu sagen gestatte, von mir gegeben, wäre ich meinen Job schnell losgeworden.  Jetzt kann ich es gelassen tun, im Gegensatz zu den allermeisten […]

Kolumne

Loriot vor 40 Jahren. Diesmal ganz im Ernst, über Information und Manipulation.

Géza Ákos Molnár 9. Jänner 2020

Loriot formuliert druckreif und präzise, wann seiner Überzeugung nach Nachrichtensprecher unprofessionell und wann sie professionell arbeiten. Geschichtlich interessant, daß dies schon 1979 ein brisantes Thema war. Inhaltlich eindeutig. Er legt offen, aus wessen Interesse heraus er spricht (dem des Fernsehkunden) und welchen Qualitätsmaßstab er an die TV-Nachrichteninformation legt: Professionalität zeigt sich in […]

Kolumne

Die zwei Septemberreden 2019. Herbert Grönemeyer und Greta Thunberg.

Géza Ákos Molnár 28. September 2019

Diese Reden lassen niemanden kalt. Die einen johlen und klatschen oder springen und stampfen. Die andern sind verstört, entsetzt, schockiert oder indigniert. Die eine Rede hat Herbert Grönemeyer am 12. September in der Wiener Stadthalle gehalten. Die andere hat Greta Thunberg am 23. September vor der UNO in New York […]

Kolumne

Ein Mann, ein Wort, eine Stimme: John Bercow

Géza Ákos Molnár 9. September 2019

Einen großen Vorteil hat die unendliche Geschichte mit dem Brexit schon. Jeder, der Nachrichten sieht, kennt nun den Sprecher des Unterhauses des Vereinigten Königreichs.  Es ist der ehrenwerte Gentleman John Bercow, Speaker of The House of Commons. Was für ein Original! Was für eine Stimme! Was für ein Humor! Was […]

Kolumne

Ein Fall für den Redenschreiber des Bundeskanzlers.

Géza Ákos Molnár 20. Mai 2019

Sebastian Kurz setzt die Koalition mit der FPÖ fort. Seine Erklärung vor der Presse.  Am Samstag, den 18. Mai 2019, war es nach der Rücktrittserklärung des Vizekanzlers Heinz-Christian Strache vor der Presse offiziell noch nicht klar, wie der Bundeskanzler nun entscheiden würde. Es war spannend.  Wie Sie wissen, bilde ich […]

Kolumne

Bundestag. Kinder mit Down Syndrom. Dr. M. Bartke ist am Wort.

Géza Ákos Molnár 14. April 2019

Kennen Sie das? Sie werden eine Rede halten. Aber Sie dürfen maximal drei Minuten lang reden. Keine Sekunde mehr! Wenn ich rede oder wenn ich für jemanden eine Rede schreibe, verlangt mir die 3-Minuten-Rede die meiste Anstrengung ab. 10 Minuten zu reden ist viel leichter. In 3 Minuten die Botschaft […]

Kolumne

Heute etwas Heiteres: ein lapsus linguae aus hohem Munde.

Géza Ákos Molnár 13. Feber 2019

Annegret Kramp-Karrenbauer moderiert eine wichtige CDU-Versammlung.Und sie liefert gleich zu Beginn ihren ersten großen, aber eh total harmlosen lapsus linguae.  Wie die neu gewählte Vorsitzende der CDU ihre eigenen Parteimitglieder hier tituliert, ist lustig. Für Schadenfreude kein Anlaß – so etwas kann jedem passieren. Andererseits sei an Sigmund Freud und die […]