Vorbereitung

17 Artikel / Seite 2 von 2


Kolumne

And the Oscar goes to Matthew McConaughey

Géza Ákos Molnár 13. März 2017

Ob er wirklich den Oscar gewinnen würde? – Er konnte es nicht wissen. Aber „just in case“ hatte er etwas sehr Gutes vorbereitet: 3 Botschaften für sein Leben – entspannt, erfrischend, erquickend. 3 needs – someone to look up to – someone to look forward to – someone to chase […]

Kolumne

Jüngst im Tatort. Eine Rede von Professor Boerne.

Géza Ákos Molnár 28. September 2016

Der Gerichtsmediziner Professor Boerne (Jan Josef Liefers) feiert. Er hat satte 3 Millionen bekommen. 3 Millionen EURO! Zur Erforschung von Mumien. Seine Rede vor seinen 100 Gästen beginnt er so: „Ich habe eine gute Nachricht für Sie und eine schlechte.Die Schlechte zuerst: Ich werde sterben.Die gute Nachricht: Sie auch!“ Was […]

Kolumne

Terence Hill – Bud Spencer

Géza Ákos Molnár 26. Juli 2016

Ich freue mich, dass ich Ihnen heute ein kurioses Video zeigen darf. Es ist eine Aufnahme vom Begräbnis von Bud Spencer in Italien. Ja, das Video ist kurios, obwohl es eine Trauerrede ist.Kurios macht es der ganze Auftritt von Terence Hill: Beobachten Sie seinen Stil, äußerlich und rhetorisch und körpersprachlich. Nur die […]

Kolumne

Hilary Benn – eine Rede, die in die Geschichte eingehen wird

Géza Ákos Molnár 14. Dezember 2015

Am 2.12.2015 hat Hilary Benn, Mandatar der Labour Party, während der Debatte über die Mitwirkung des Königreichs an den Luftschlägen gegen den Islamischen Staat in Syrien das Wort ergriffen und eine 15 Minuten lange Rede gehalten. Wissen Sie, wann er an der Reihe war? Nach sage und schreibe 10 Stunden […]

Kolumne

Wollen Sie mit Ihrer Rede zitiert werden?

Géza Ákos Molnár 14. Mai 2015

Sie brauchen nur zwei dazu: Gutes Glück und gute griffige Sätze.Das Glück ist ein Vogerl, in unserm Fall Redakteure, die das gut Gesagte als gut erkennen und dann auch verwenden. Die guten griffigen Sätze sind kein Glück, sondern Frucht rhetorischer Erfahrung und gediegener Vorbereitungsarbeit. Ich zeige Ihnen heute 2 Beispiele […]

Kolumne

Abraham Lincoln und die Software-Programmierer

Géza Ákos Molnár 23. April 2015

Natürlich haben die nichts miteinander zu tun.Warum aber doch? Das merken Sie bald.Zuerst ein Programmiererwitz: Der Mann, Beruf Softwareprogrammierer, kommt heim.Die Frau, schon zu Hause, sagt: Schatz? Kannst noch einmal runterlaufen einkaufen?Der Mann: Ja.Die Frau: Geh bitte, bring mir 1 Kilo Brot. Duuhu!? Und wenn’s Eier gibt, 12!Der Mann: Ja.Der […]

Kolumne

Volle Konzentration. Caren Miosga geht auf Sendung.

Géza Ákos Molnár 20. Feber 2015

Kennen Sie Caren Miosga von den ARD – Tagesthemen? Haben Sie auch schon das Vergnügen mit ihr gehabt? Sie wirkt immer souverän und entspannt. Ob es lustig ist oder ernst, ihr Gesicht ist immer freundlich. Miosga artikuliert klar. Sie formuliert prägnant und sie interviewt fokussiert. Wie macht sie das nur […]

Kolumne

Colin Powells Rhetoriktipp

Géza Ákos Molnár 2. Feber 2015

Colin Powell, früher Generalstabschef und US-Außenminister, erzählt uns, wie wir eine Rede aufbauen sollen, wenn wir keine Zeit für eine gute Vorbereitung haben. Es ist ganz einfach: “First: Tell them, what you’ll tell them!Second: Tell it!Third: Tell them, what you’ve told them!” Beherzigen Sie diesen rhetorischen Notnagel. Da Sie ja […]