Rede

78 Artikel / Seite 7 von 9


Kolumne

Aufgelesen. Nur zum Nachdenken.

Géza Ákos Molnár 12. Juli 2016

Ein Zuhörer zum anderen: „Wie lang redet der Mann jetzt schon?“ „Eine halbe Stunde.“ „Und worüber redet er?“ „Ich weiß es nicht; er hat’s noch nicht gesagt.“

Kolumne

Die politische Rhetorik und ein Buchtip: Gregor Gysi, Ausstieg links? Eine Bilanz.

Géza Ákos Molnár 11. Juli 2016

Vor eins, zwei Jahren hat der „Verband der Redenschreiber“ Gregor Gysi zum politischen Redner des Jahres gewählt. Warum das so ist, kann jeder leicht nachvollziehen, der auf youtube „Gregor Gysi“ eingibt und sich ein paar Reden gönnt.  Er redet wirklich dienstleistend: Er redet so, daß ich mir sehr leicht tue, […]

Kolumne

Life as Obama’s Speechwriter. Jon Favreau plaudert aus dem Nähkästchen.

Géza Ákos Molnár 9. März 2016

Jon Favreau, geboren 1981, war von 2005 bis 2013 Obamas wichtigster Redenschreiber („head speechwriter“). Seine Begabung und seine Kompetenz haben auch die Schriftgelehrten in Hollywood beobachtet. So kam es, dass er 2013 nach Los Angeles ging. Aus dem speechwriter wurde ein screenwriter. Übrigens: Ist Ihnen das auch schon aufgefallen?In guten […]

Kolumne

Genus und Sexus – wie wir besser schreiben und reden

Géza Ákos Molnár 23. Feber 2016

Ich freue mich, Ihnen heute einen österreichischen Redner zeigen zu können. Unter dem Titel „Wie Gendern unsere Sprache verhunzt“ hat der Germanist und Mathematiker Dr. Tomas Kubelik im Jänner in Stuttgart einen Vortrag gehalten. Ein Freund von mir hat mich auf das Video aufmerksam gemacht, weil die Rede einfach gut […]

Kolumne

Henry Kissinger ist am Wort.

Géza Ákos Molnár 2. Feber 2016

Ein Großer dieser Welt, wie er mit dem Worte dient. Ich zeige Ihnen diese Rede heute, weil ich mich freue, wenn in besonderen Situationen Reden auch dann wirken, wenn sie rhetorisch handwerklich gar nicht so sehr glänzen. Den objektiven  Maßstab dafür, was eine gute Rede ausmacht, gibt es und ich unterrichte ihn […]

Kolumne

Die große Rede Ronald Reagans zum Challenger Unglück am 28.1.1986

Géza Ákos Molnár 28. Jänner 2016

Heute vor 30 Jahren ist dieses unfassbare Unglück geschehen.Kurz nach ihrem Start ist die Raumfähre „Challenger“ mit sieben Astronauten an Bord explodiert. An diesem Tag hätte der Präsident der USA seine Rede zur Lage der Nation halten sollen. Ronald Reagan hat sie abgesagt. Er hat eine kurze, aber sehr große […]

Kolumne

Hilary Benn – eine Rede, die in die Geschichte eingehen wird

Géza Ákos Molnár 14. Dezember 2015

Am 2.12.2015 hat Hilary Benn, Mandatar der Labour Party, während der Debatte über die Mitwirkung des Königreichs an den Luftschlägen gegen den Islamischen Staat in Syrien das Wort ergriffen und eine 15 Minuten lange Rede gehalten. Wissen Sie, wann er an der Reihe war? Nach sage und schreibe 10 Stunden […]

Kolumne

Ist Grammatik wichtig?

Géza Ákos Molnár 2. Oktober 2015

„Naja, schon!“, sage ich. Man kann zwar im gesprochenen Deutsch den Sinn auch dann korrekt erfassen, wenn die Mundart aus dem Genetiv nach „wegen“ einen Dativ macht, aus „wegen des Wetters“ ein „wegen dem Wetter“. Aber geschrieben kann ein Grammatikfehler böse Folgen nach sich ziehen. Ein lustiges und zugleich pikantes […]